Slider

Ausgewählte Portraits

In den eigenen 4 Wänden ankommen! Alles selbst entscheiden können – und auch müssen. In den folgenden Kurz-Portraits erzählten uns Mieter_innen für unsere Fotoausstellung, wie es ihnen damit geht.

Auf einen Tee in der Küche

Riza (23 J.) wohnt in einer Genossenschaftswohnung im Süden Hamburgs.

In seiner Wohnung freut er sich über die Ruhe.

Sein absoluter Lieblingsplatz ist die Küche, hier kocht er, lernt er und genießt die Gesellschaft von Freunden zum Tee oder Essen.

Balkon mit Ausblick

Johannes (22 J.) wohnt in der Wohnung eines privaten Vermieters und freut sich, selbst zu bestimmen, was er wann und wie tut.

Besonders stolz ist er, dass er die Wohnung mit seinem Ausbildungsgehalt und Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) alleine finanzieren kann.

Sein Lieblingsplatz ist sein Sofa mit Ausblick auf Balkon und Birke.

Zuhause im Glaserhandwerk

Michael (21 J.) hat bereits in Afghanistan als Glaser gearbeitet. Aufgrund der praktischen Vorerfahrung fällt ihm die Arbeit leicht und macht ihm Spaß.

Jetzt ist er im zweiten Ausbildungsjahr zum Glaser und fühlt sich in seinem Ausbildungsbetrieb sehr wohl.

Zuhause freut er sich über die Ruhe und die Möglichkeit, leckere Gerichte zu kochen.

Leben mit Spiderman

Gabriella (22. J.) erfährt jeden Tag, wie spannend und herausfordernd ein Leben mit Spiderman (3 J.) ist. Gemeinsam meistern die beiden ihr Leben mit Kita und Ausbildung und freuen sich zu Hause über freie Zeit zum Spielen und ihre Fische.

Für die Zukunft wünscht sich Gabriella, dass ihre Noten in der Ausbildung zur  Haus- und Familienpflegerin so gut bleiben (Durchschnitt 1,6) und sie es finanziell schafft, später noch Sozialpädagogik zu studieren.

Weil aller Anfang Wohnung ist.